Erlebnispädagogik

Mit kürzeren erlebnispädagogischen Elementen oder auch längeren Sequenzen helfen wir, die
Sozialkompetenz und die Gesamtpersönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler zu entwickeln
und die Klassengemeinschaft zu stärken.


Zum Beispiel wird in den "neu-zusammengewürfelten" Klassen der Stufe 5 zu Beginn des Schuljahres ein Erlebnispädagogik-Tag veranstaltet, so dass sich die Kinder heirbei schon besser kennen lernen können.