Beratungslehrerin_Frau_Schuetz

Frau Schütz
ist Beratungslehrerin an unserer Schule.
(Die unten stehenden Informationen sind auch als Flyer im Sekretariat erhältlich)

Wie bin ich zu erreichen?

Die Termine sind auf dem Sekretariat bei Frau Flaig zu erfragen.
Gerne kann man sich auch telefonisch mit mir in Verbindung setzen:
Schule: 0741 23201

Für wen kann/möchte ich gerne Ansprechpartnerin sein:

  • Für alle Schüler/innen der Eschachschule. Ihr könnt alleine oder mit Mitschüler/innen oder mit euren Eltern kommen.
  • Für alle Eltern der Schüler/innen der Eschachschule
  • Für alle Lehrer/innen der Eschachschule

Was können Beweggründe sein?

  • Fragen der Eltern zur schulischen Förderung der Kinder (Schwerpunkt: Lese-Rechtschreibschwäche/LRS)
  • Auffälligkeiten oder Besonderheiten, die Schüler/innen in ihrem Verhalten in der Schule (vielleicht auch außerhalb) zeigen
  • Fragen  zu AD(H)S
  • Schüler/in wird in der Schule/im Klassenverband gemobbt
  • Schulangst/Schulunlust
  • Der Wunsch Jugendlicher nach einer persönlichen Ansprechpartnerin für schulische/persönliche Fragen/Sorgen

Was ich für Sie tun kann:

  • Die wichtigste Voraussetzung für eine Vertrauensbasis ist, dass der Beratungslehrer/die Beratungslehrerin der Schweigepflicht unterliegt.
  • Ich kann keine fertigen „Rezepte“ (Ratschläge sind auch „Schläge“) bieten aber ich kann versuchen gemeinsam mit dir/Ihnen im Gespräch nach neuen Lösungswegen zu suchen.
  • Ich kann dir/Ihnen bei Bedarf Fachkräfte empfehlen.
  • Bei speziellen Fragestellungen sind auch testpsychologische Untersuchungen möglich.