Neuigkeit

Kooperation mit der Firma Bucher KG Haustechnik


Die Eschachschule Dunningen hat mit dem Unternehmen Bucher KG Haustechnik einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Schulleiterin Katharina Hirt und Sandra Thieme, Ausbildungsleiterin bei der im Zimmerner IMKOM Industrie- und Gewerbegebiet ansässigen Firma, unterzeichneten jüngst das Schriftstück. Dieses sei Grundlage für den zukünftigen Erfahrungsaustausch, hieß es. Für die Dunninger Schuleinrichtung ist es die 17. Bildungspartnerschaft. Man wolle in gegenseitigem Kontakt bleiben, betonte die Rektorin und wies auf die Bedeutung solcher Kooperationen für die Schüler hin. Beide Seiten würden von der nachhaltigen Zusammenarbeit profitieren. Sie werde in die Schule kommen und den Betrieb den Schülern vorstellen, kündigte Thieme an. Angeboten würden Praktikums- und Ausbildungsplätze in den Berufen Kaufmann/Kauffrau im Einzel und Großhandel sowie Fachkraft für Lagerlogistik. Derzeit befänden sich – so Thieme 15 Jugendliche im Unternehmen in Ausbildung. „Wir müssen in diesem Bereich wieder Gas geben, durch Corona ist vieles weggebrochen“, erklärte Hirt. Die Firmenvertreterin räumte ein, dass es zuletzt sehr wenige Bewerbungen gegeben habe. Schulpartnerschaften seien eine Möglichkeit, frühzeitig an die jungen Leute ranzukommen.
BU
Die 17. Bildungspartnerschaft der Dunninger Eschachschule ist unter Dach und Fach: Schulleiterin Katharina Hirt (Mitte) und Sandra Thieme (links) von der Zimmerner Firma Bucher KG Haustechnik haben die schriftliche Vereinbarung unterschrieben. Mit auf dem Foto: Lehrerin Christina Banholzer, zuständig für Berufsorientierung und Berufsinformation.

Foto: Weisser