Neuigkeit

Kooperation zwischen dem Tennisclub Dunningen und der Eschachschule startet


Endlich konnte die Kooperation zwischen dem Tennisclub Dunningen und der Eschachschule starten. Die Corona – Pandemie hatte das vereinbarte Projekt verzögert. Schüler und Schülerinnen der Klasse neun mit dem Profilfach Sport dürfen nun die Allwetter – Plätze des Vereins regelmäßig nutzen. Unter Anleitung der beiden Sportlehrer Christian Holzer und Andreas Karlström lernen sie auf der Tennisanlage die Grundlagen des Tennissports. Zum Auftakt war es gleich richtig heiß. Die Hitze bremste die Sportler jedoch nicht in ihrem Elan. Mit Begeisterung wurden die Grundschläge trainiert. Zum Start kam TC – Vorsitzender Janik Bachleitner auf die Anlage und begrüßte Schüler und Lehrer. Für beide Seiten sei das eine gute Situation, meinte er. So würden die Plätze umfangreich genutzt. Und vielleicht finde so doch der eine oder andere den Weg zum Verein.

Bild:

Schüler und Schülerinnen der Klasse neun der Dunniger Eschachschule mit dem Profilfach Sport auf der Anlage des TC Dunningen mit den Sportlehrern Christian Holzer (Vierter von rechts) und Andreas Kalström (rechts). Mit auf dem Foto: Schulleiterin Katharina Hirt (Zweite von rechts), TC – Vorsitzender Janik Bachleitner (Dritter von rechts) und Vivienne Schaumann, FSJ – Kraft beim FC Dunningen. Foto: Weisser.