Neuigkeit

Lea Westphal wird Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb an der Eschachschule


Dass Nachsitzen ganz schön gruselig, aber auch spannend und zwischendurch auch mal enorm lustig sein kann erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b der Eschachschule bei der Ermittlung des Schulsiegers beim diesjährigen Vorlesewettbewerb. Aber nicht die Eschachschüler mussten nachsitzen, sondern die vier Hauptpersonen des Jugendbuchs „Die Nachsitz-Profis. Allein unter Schnappschildkröten“. Deutschlehrerin Konstanze Elsté führte erzählend in die Geschichte ein, in der Clara, Julian, Felix und Fee an einem Samstag als Strafe den Schulgarten wieder flott machen sollen, auch das Becken mit den allzeit zuschnappenden Schildkröten. Die leere Schule ist den Nachsitzern unheimlich,  dann  buddelt Felix im Garten einen Schädel aus, und zu guter Letzt tauchen auch noch mehrere verdächtige Männer auf.

Für Joana Mager (6a), Joshua Werner (6b) und Lea Westphal(6c), die besten Vorleser in ihren jeweiligen Klassen, bestand die Aufgabe nun darin, die Geschichte weiterzuführen, indem  jeder ein paar Minuten aus dem Buch vorlas. Eine Jury aus Deutschlehrern, Schulleiterin  Katharina Hirt und Büchereileiterin Nadja Broghammer bewertete dabei die Fähigkeit der Leser, den Text flüssig und sicher vorzutragen und die Stimmung und Atmosphäre der jeweiligen Textstelle einzufangen und umzusetzen. Am Schluss hatte dabei Lea Westphal die Nase vorn, sie konnte am besten mit dem Druck umgehen, sich gleich einer ganzen Klasse aufmerksam lauschender Schüler als Publikum zu stellen und dabei trotzdem die notwendige Selbstsicherheit und Ruhe zu bewahren.

„Hut ab“, gratulierte ihr Schulleiterin Katharina Hirt zu dieser Leistung und der verdienten Auszeichnung als Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb.  Gleichzeitig bestätigte sie auch den Zweitplazierten eine sehr ansprechende Leistung und dankte Konstanze Elsté für die ausgezeichnete Organisation dieser besonderen „Vorlesestunde“. In der nächsten Runde des Wettbewerbs wird Lea als Schulsiegerin die Eschachschule  beim Kreisentscheid gegen die Siegerinnen anderer Schulen  vertreten.

Bild:    Lauter lächelnde Sieger: Schulsiegerin Lea Westphal, umrahmt von den Klassensiegern Joshua Werner und Joana Mager