Neuigkeit

Adventskalender des Fördervereins geht in die vierte Runde


Es ist schon zu einer kleinen Tradition geworden: Zum vierten Mal in Folge bietet der Förderverein der Eschachschule einen Adventskalender an, der nicht nur die Zeit bis zu den Weihnachtsferien verkürzen soll, sondern gleichzeitig ein Los für viele attraktive Preise darstellt. In jeden Kalender ist eine Losnummer eingestanzt, mit welcher der Besitzer einen der beinahe 200 wertvollen Preise gewinnen kann. Ob zusätzliches Weihnachtsgeld in Höhe von 500 Euro, eine Fahrt in den Europapark, Schmuck, Restaurant-Gutscheine oder ein Rundflug mit einem Ultraleichtflugzeug, die Gewinnchancen sind ausgezeichnet. Gestiftet wurden diese Preise allesamt von Unternehmen aus dem Einzugsgebiet der Eschachschule, allen voran die Hauptsponsoren Kern-Liebers und Glatthaar Starwalls.
Das Layout des Kalenders, gestaltet von dem Schüler Dominik Mauch, zeigt das Portal des sogenannten Ostbaus der Schule und wenn das vierundzwanzigste Türchen geöffnet wird, gewährt es einen Blick in das Innere der altehrwürdige ehemaligen Volksschule.
Vorgestellt und zum Verkauf angeboten wird dieser Kalender beim Weihnachtsmarkt  bei Blumen Längle in Dunningen ab 23. November, außerdem ist er ab sofort im Sekretariat der Eschachschule erhältlich. Die Ziehung der Gewinnernummern findet am 19. Dezember statt, die Gewinnerlisten werden neben einem Aushang an der Schule auf der Homepage (www.eschachschule.de) veröffentlicht.
 
Bild:    Freudig präsentieren die Vorstandsmitglieder des Fördervereins ihren diesjährigen Adventskalender, mit dessen Kauf die Arbeit des Vereins zugunsten der Schülerinnen und Schüler  unterstützt werden kann