Neuigkeit

Die Qualifikation für die nächste Runde ist geschafft


„Alle 23 Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 der Werkrealschule und alle 89 Schülerinnen und Schüler der 10ten Klassen der Realschule haben ihre Abschlussprüfung 2018  bestanden und damit ihre Schulzeit mit Erfolg abgeschlossen“, konnte Schulleiterin Katharina Hirt zum Auftakt der Schulentlassfeier der Eschachschule in der vollbesetzten Turn- und Festhalle verkünden. Mit den passend zum Anlass ausgewählten Titeln „Renegade“ und „The Greatest“ sorgten Carlotta Wolf und Virginia Schäfer mit ihrer Band gleich zu Beginn für beste Stimmung.
Richtig „geflashed“ von der musikalischen Klasse der beiden Zehntklässlerinnen und dem Schulorchester unter der Leitung von Hermann Schneider zeigte sich Bürgermeister Peter Schumacher in seinem Grußwort. In seiner Gratulation verglich er die Abschlussprüfungen mit der Fußball-Weltmeisterschaft, in der die Schüler nun die Qualifikation geschafft hätten und damit auf dem besten Weg seien, ins Finale, also in ein erfolgreiches Berufsleben einzuziehen. „Übernehmt Verantwortung für euch selbst, aber auch für andere“, gab er den Entlassschülern mit auf den Weg, bevor er das Mikrophon für Timo Schneider, den Sprecher der Schüler frei machte. „Nach sechs Jahren sind wir am Ende – wir und auch unsere Lehrer“, kalauerte dieser, und gab dann einen launigen Rückblick auf die Schulzeit, von den Gefühlen am ersten Schultag in der Eschachschule bis zur Abschlussfahrt. Als auch Elternvertreterin Doreen Lorenz den Hauptpersonen des Abends alles Gute gewünscht hatte, nachdem ein bedeutender Lebensabschnitt „geschafft“ sei, überreichten die Klassenlehrer Michael Hirt, Barbara Verona, Patrik Lai und Christina Banholzer ihren Schützlingen wie als Bestätigung dafür feierlich ihre Zeugnisse.
Was für ein herausragender Jahrgang an diesem Abend die Schule verließ, wurde bei der Ausgabe der Preise und Sonderpreise deutlich: Nicht weniger als 20 Schülerinnen und Schüler konnte Schulleiterin Katharina Hirt mit einem Schulpreis auszeichnen, weitere 32 konnten sich über eine Belobung freuen. Den Wirtschaftspreis der Kreissparkasse Rottweil konnte Dieter Hartl an Felicitas Hils für die Werkrealschule und an Anna-Lea Müller und Anna-Maria Langenbacher für die Realschule überreichen. Den Sonderpreis des Fördervereins für soziales Engagement erhielten Felix Huneck, Ashley Breiter, Sandrine Schumpp und Anna-Lea Müller, die damit zeigte, dass sie nicht nur intellektuell (Traumnote 1,0),  sondern auch sozial Vorbildliches geleistet hat. Der Landeskirchliche Preis im Fach evangelische Religionslehre ging dieses Jahr an Felix Huneck. Weitere Urkunden und Auszeichnungen gab es für diejenigen Schüler, die sich in der SMV besonders hervorgetan hatten, für die Schulsanitäter und Schülermentoren und last, but not least für die Schüler, die sich im Intensivlehrgang „Mathe for future“ nach Ende ihrer offiziellen Schulzeit noch zusätzlich qualifiziert hatten.
Nach so viel Lob und Preis nutzen zum Schluss die Musiker des Schulorchesters die Gelegenheit ihren scheidenden Kameraden mit „Grüß an Kiel“ noch einmal kräftig den Marsch zu blasen. Einen harmonischen Ausklang fand die Feier mit einem gemeinsamen Imbiss und einer gemütlichen „Hockete“ auf dem Schulgelände, die sich dank des lauen Sommerabends und der hervorragenden Bewirtung durch die Klassen 9a und 9b noch eine geraume Zeit hinzog.


 
Gratulation zur bestandenen Hauptschulabschlussprüfung bzw. zur Mittleren Reife
Der Hauptschulabschluss kann folgenden Schülerinnen und Schülern bestätigt werden: Aus Dunningen Laura Leonie Bettien, Felix Geist, Nico Pascal Göthel, Max Grießer, Nele Haberstroh, Felicitas Hils (Lob), Delia Janzen, Daniel Jerke (Lob), David Maller, Marvin Mauch, Luca Motz und Serkan Sopa; aus Seedorf Leona Roth (Lob) und Emilie Schmoll (Lob); aus Locherhof Nevin Sarah Hermann und Laura Steege; aus Mariazell Celine Klukas, Janina Pätzold und Tabea Schaumann; aus Villingendorf Raphael Fautz, Jonam Luca Höhle (Lob) und Melissa Scholz und aus Bösingen Sam Schmid.
Ihre Realschulabschlussprüfung 2018  bestanden und damit ihre Schulzeit mit Erfolg abgeschlossen haben aus Dunningen Emma Haag (Preis), Manuel Hock (Preis), Nadine Vanessa Holzer, Laura Maltar, Dominik Mauch (Preis), Salome Mauch (Lob), Anna-Lea Müller (Preis), Domenic Pfau (Preis), Felix Reising, Vivien Schatz (Lob) und Lena Schneider (Preis); aus Lackendorf Larissa Nathalie Hirt (Lob); aus Seedorf Ashley Breiter (Lob), Elias Haag (Lob), Romy Sopie Haag, Luca Rahm, Christopher-Johannes Roth, Eva Schmider, Marleen Schneider (Preis) und Gunda Weber (Preis); aus Eschbronn Melanie Delac, Felix Huneck (Preis), Hannah Krebs, Marit Lainer, Luisa Müller (Preis), Krystian Rapp, Carina Schwenk (Preis), Tamara Schwenk (Lob), Kevin Winter, Daniel Auber (Lob), David Auber (Lob), Pascal Klukas, Saskia Letzel (Lob) und Madeleine Moosmann (Lob); aus Epfendorf Lian Bushart (Lob); aus Waldmössingen Marcel Antica, Silia Eckmüller, Loris Frey, Fabian Fus, Josua Grafe (Lob), Jessica Hezel, Sarah Hullmann (Preis), Noah Kimmich, Anna-Maria Langenbacher (Preis), Jannis Maier und Julia Niebel (Preis); aus Bösingen Daniel Benner (Lob), Melanie Keller (Lob), Noah Kimmich, Susanne Marschall (Lob), Sarah Müller (Preis), Lena Ott (Preis), Timo Schneider und Max Winkler (Lob); aus Herrenzimmern Lea Sophie Arnold (Lob), Rena Bihl (Lob), Nico Laubmann, Carlo Müller (Lob), Sandrine Schumpp und Selina Karolin Seifried; aus Sulgen Valeria Anshelm, Lysann Flügge, Samuel Heinzmann (Lob), Lisa Herrmann, Nora Ibach, Jonas Kieninger, Selina Koster (Lob), Ana Lukic, Jana Mey, Jessica Naumann (Preis) und Marie Plavotic (Lob); aus Fluorn-Winzeln Tamara Bantle (Preis), Ramona Gaus, Lea Kreuzberger (Lob), Maria Lovergine, Annika Rapp und Julian Wolf (Preis); aus Stetten Yvonne Koch und Virginia Schäfer (Lob); aus Flözlingen Luca Müller, Kim Robin Treß und Carlotta Wolf (Lob); aus Villingendorf Hannes Binder und Nina Weindinger (Lob); aus Schramberg Anna Siebert; aus Oberndorf-Lindenhof Marvin Klink und Aichhalden Selina Eschle (Preis) und Roberto Stefan Hinger-Ramirez und aus Zimmern Jonas Rieble (Lob).